11. 08. 2015 – Ein neuer Wegabschnitt – der RheinTerassenWeg

Die vergangene Nacht waren wir zu Gast im Seniorenheim der Wormser Caritas wie es sich für einen Achtzigjährigen gebührt, freilich ist Eugen nur sehr zögerlich mitgegangen, denn er fürchtete sich vor der geschlossenen Abteilung. Doch wir wurden heute beide bereits in Gnaden entlassen und gingen dann zur „Station 7“ beim Bahnhof, in der Renzstraße 3, einem wunderbaren Café gleichfalls der Caritas. Dort hat uns Herr Thomas Jäger abgeholt und mit dem Auto bis zum Einstieg in den RheinTerassenWeg hinter Mettenheim gefahren. Tomas Jäger gebührt unser großer Dank für’s Quartier, die tolle Lokalauswahl des „Brauhaus Zwölf Apostel“, um die aus heiterem Himmel Anwesenden lieben Gäste, den Fahrdienst und viele logistische Hilfe.Der RheinTerassenWeg bietet gleich zu Beginn einen großartigen Blick in den Odenwald und immer wieder ganz überraschend ein herrliches Panorama von Rheinhessen und der Diözese Mainz, deren Gebiet wir in diesen Tagen durchpilgern. Er führt durch weite Rebanlagen mit ganz verschiedenen Rebsorten, u. a. angenehmen Riesling, der ältesten und sehr edlen Rebe Deutschlands. Für Pilger und Wanderer ist es gut zu wissen, dass wenn man einmal eingestiegen ist, es ähnlich wie in einer Schiffschaukel auf dem Cannstatter Volksfest ständig auf und nieder geht. Wir sind heute fünf Stunden gepilgert, obgleich es nur gute 17 Kilometer waren. Hier in Oppenheim haben wir mit der „Pension Schreder“ ein sehr nobles und gepflegtes Quartier bezogen. Hierfür Thomas Jäger nochmals unsern herzlichen Dank.
In eigener Sache: die heutige Wegstrecke bin ich für Alfons H. in Rottenburg gepilgert. 
Werner Redies und Eugen Engler

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s